Groß Dölln V 2020

Der Wettergott meinte es gut mit Mutter Natur, zum Motorradfahren war es leider nix. Der komplette Samstag war verregnet, so sehr das wir teilweise die Strecke nicht freigeben konnten. Trotzdem haben 80 Mann die Regenkombis geschnappt um wenigstens ein paar Runden zu drehen. Das RookieRace fiel dementsprechend auch ins Wasser. Da es ab jetzt auch wieder die volle Verpflegung gibt war wenigstens für das leibliche Wohl gesorgt. So war die Stimmung im Fahrerlager super und alle hofften auf einen trockenen Sonntag.
Der Sonntag entschädigte dann auch für alles, perfektes Motorradwetter, trocken, nicht zu heiß. Dementsprechend wurden fleissig Runden gedreht und das Grinsen der Teilnehmer wurde immer breiter.
Wir hatten wie immer sehr viel Spaß mit Euch und freuen uns schon aufs nächste Mal. Der nächste Stop ist im Autodrom Most zum 4 Stunden Endurance.
Die Fotos sind von Dirk von Pixelrace, vielen Dank dafür.
Eure Rundenzeiten findet Ihr beim Herr der Zeiten: