Technische Abnahme

2-Spalten11Grundsätzlich muß das Motorrad technisch einwandfrei sein.
Besonders die Reifen und die Bremsen sind wichtig.
Versucht nicht, alte Reifen auf der Strecke aufzubrauchen. Das ist gefährlich. Natürlich dürfen keine Flüssigkeiten austreten (Öl, Wasser).

2-Spalten12

Check

Unser Mechaniker macht vor Ort die Technische Abnahme, kommt einfach mit Eurem Motorrad vorbei. Wenn was nicht passt, hat er Euch gleich einen Tip oder geht Euch zur Hand.

glasflächen abkleben

Glasflächen abbauen oder abkleben (Splittergefahr), Spiegel dürfen aber dran bleiben. Licht ausschalten und Bremslicht deaktivieren oder komplett abkleben.

nummernschild abbauen

Auf der Rennstrecke wirken stärkere Belastungen als auf der Straße. Ein verlorenes Nummerschild bei hohem Tempo gegen den Helm macht keinen Spaß. Also bitte für den Trainingsbetrieb abmontieren.

verschleissteile prüfen

Auf der Rennstrecke beansprucht Ihr Eure Bremsen sehr viel stärker. Achtet darum darauf dass Ihr noch genug Belag auf den Bremsen habt. Eine eingelaufene Bremsscheibe muß sowieso getauscht werden, lieber vor dem Training.

reifen

Es muß nicht der teuerste Slick für die Rennstrecke sein, aber achtet bitte darauf daß Ihr noch genug Gummi auf dem Reifen habt. Ein schlechter Reifen macht auf der Rennstrecke einfach keinen Spaß und ist dazu noch gefährlich. Wer will kann bei unserem Reifenhändler Firetires.de auch gerne Reifen direkt an die Strecke bestellen.