RookieRace

rr_mauerAuf der Rennstrecke unterwegs zu sein macht schon kräftig Spaß. Auch beim freien Fahren gibt es immer wieder die Möglichkeit sich mit anderen zu batteln. Aber ein Rennen ist doch nochmal was anderes. Uns ist es wichtig, das jeder Teilnehmer die Möglichkeit hat ein Rennen zu fahren. Für das Rookie Race darf sich jeder anmelden der sich traut. Also keine Scheu, einfach Eure Startnummer in den Lostopf beim MotoMonster Anhänger und mit ein bißchen Glück ist Dir die Losfee gnädig.

Start

Die Starter treffen sich an der Boxenausfahrt. Nach einer Warm Up Runde treffen wir uns in der Startaufstellung. Je nach Rennstrecke wird mit der Ampel oder mit Flagge gestartet.

.

 

 

Startaufstellung

Je nach Rennstrecke haben wir mindestens 20 bis zu 40 Teilnehmer. Die Startplätze werden anhand der am Vormittag des ersten Tages gefahrenen Rundenzeiten vergeben.

Teilnehmer

Teilnahmeberechtigt ist jeder – unabhängig davon in welcher Gruppe er fährt. Einzige Voraussetzung: Die Zeitdifferenz zwischen dem Ersten und dem Letzten der Startaufstellung darf aus Sicherheitsgründen nicht größer sein als 20%. Um die Teilnahme transparent zu gestalten, wird es wie folgt ablaufen: Teilnehmer die starten möchten werfen bei der Anmeldung einen Zettel mit ihrer Startnummer in einen Topf. Annahmeschluss der Anmeldungen ist 12 Uhr am ersten Trainingstag. Sollten mehr Zettel als Startplätze vorhanden sein, wird eine unserer Glücksfeen die Auslosung vornehmen und wir geben die Startaufstellung um 13:15 Uhr bekannt. Die bis Mittag gefahrenen Zeiten bestimmen die jeweilige Startposition. Das Rennen geht über sieben Runden, gestartet wird aus der Startaufstellung mit Ampelstart.